· 

Einsatz 2020/24

Heute wurden wir um 16:08 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Straußfurt und Wundersleben alarmiert.


Dabei gab es leider 7 zum Teil schwerst verletzte Personen, worunter sich auch zwei Kleinkinder befanden. 


Nach der Rettung eskortierte unser Tanklöschfahrzeug zwei Rettungswagen durch Gebesee, da diese die Ortschaft entgegen einer Baustellen bedingten Einbahnstraße passieren mussten, um schnell ins Krankenhaus zu gelangen.


Es waren im Einsatz:


FF Straußfurt 

FF Wundersleben 

FF Sömmerda 

LNA 

OrgL

Rettungsdienst 

Notärzte

Rettungshubschrauber Christoph 37

Polizei

Einsatzleitdienst Landkreis Sömmerda 


Für uns: LF 16/12, TLF 3000 und MTW 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Robert-Koch-Str. 13

99189 Gebesee

 

E-Mail: feuerwehr-gebesee@web.de