· 

Einsatz 2019/12

Heute morgen gegen 7 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einer vermeintlich eingeklemmten Person in Straußfurt alarmiert.

 

Durch das beherzte Eingreifen eines Rettungsassistenten, welcher durch den Knall geweckt wurde, konnte das Unfallopfer schnell befreit und versorgt werden. 

 

Der Verletzte wurde dann mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert.

 

Wir wünschen dem Fahrer eine schnelle und vollständige Genesung.

 

Es waren im Einsatz:

 

FF Straußfurt

FF Wundersleben

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber

 

Für uns: LF16/12 und TLF 3000

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Robert-Koch-Str. 13

99189 Gebesee

 

E-Mail: feuerwehr-gebesee@web.de